Zahnsteinentferung und Gewichtszunahme

Nach reiflicher Überlegung habe ich mich entschlossen, Pinta's Zahnstein entfernen zu lassen, was ja schon vor Monaten geschehen sollte. Durch die chronische Pankreatitis wurde dies ja erst einmal auf Eis gelegt. Nachdem nun Pinta von 3 kg auf 3,3 kg zugenommen und sich ihr Gesundheitszustand stabilisiert hat, hatte ich für den 27.10.2014 einen entsprechenden Termin ausgemacht.

 

Die OP hat Pinta recht gut überstanden und nach ein paar Tagen haben wir ihr ein Stück Putenfleisch angeboten, was sie dann tatsächlich mit Appetit verspeist hat :love: Gott sei Dank. Endlich bekommen wir sie von ihrem heißgeliebten Lachs weg, denn wir hatten schon Angst, dass eine Hypervitaminose D entstehen könnte. Und mittlerweile hat sie sogar noch einmal 300 g zugenommen :love:

 

Was mir nun allerdings Sorge bereitet, ist ihr Durst. Seit ca. einer Woche trinkt sie übermäßig viel, weshalb ich vorgestern Abend mit ihr auch in der Tierklinik war. Ihr Blutbild zeigte keine besonderen Auffälligkeiten. Jetzt mache ich mir Sorgen, dass Pinta eine beginnende Niereninsuffizienz hat.