Ein Balkon für Pinta

Heute ist es endlich soweit: Pinta bekommt ihren Balkon.

 

Nachdem ich schon seit einiger Zeit den Wunsch hegte, unserer siebzehnjährigen und seit zwei Jahren fast blinden Pinta einen Balkon zu ermöglichen, den sie direkt von ihrem Zimmer aus betreten kann, war ich so was von beeindruckt, als ich bei the3cats den Katzenbalkon zum ersten Mal sah, sodass ich gleich wusste: Der ist es. 

 

Den Balkon habe ich dann auch bestellt. Er wurde auf Maß gefertigt und innerhalb weniger Tage produziert und geliefert. Allerdings dauerte es dann noch eine gute Woche, bis er montiert werden konnte, da das Wetter nicht mitspielte.

Bild: Außengehege mit Katzenbalkon

Montage des Balkons

Bild: Montage des Katzenbalkons

Nun kann Pinta jederzeit auf ihren Balkon und die Sonne bzw. die frische Luft genießen. Da sie nämlich schon immer eine ganz liebe und zurückhaltende Katze war und durch ihre "Blindheit" sehr verunsichert ist, haben mein Mann und ich ihr vor etwa zwei Jahren ein eigenes Zimmer in unserem Haus eingerichtet. Über eine chipgesteuerte Katzenklappe kann sie jederzeit in ihr Zimmer und dieses auch wieder ganz nach ihrem Belieben verlassen. So kann sie sich zurückziehen, wann immer sie möchte und wird von den anderen Katzen nicht gestört und auch nicht von ihrem Futternapf vertrieben.

Bild: Katzenbalkon

Wenige Tage später

Bild: Katzenbalkon

Die vorhandene Glasscheibe wurde durch eine mit Katzenklappe ersetzt.

Bild: Besuch von Nelli

Nelli genießt die Sonne.

Bild: Besuch von Philipp

Und auch Philipp gefällt es.

Bild: Pinta

Nur Pinta zieht jetzt die Terrasse vor.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0